Previous Next

Supermicro Server, Workstation

 

Individuelle Workstation Systeme von Supermicro 

Die meisten Server werden als 19"-Rackmount zur Integration in entsprechende Schranksysteme gefertigt. Aber es gibt immer wieder Fälle, wo ein Server als Standsystem ausgelegt werden soll. Auch hier bieten wir durch modulare Build-to-Order Supermicro Server die Möglichkeit individuell auf den jeweiligen Bedarf einzugehen. Dabei stehen ein ganze Reihe von Basissystemen zur Verfügung, angefangen von Single CPU Cube Systemen bis hoch zu Dual- oder Quad XEON CPU Servern. Diese Supermicro Basissysteme werden dann entsprechend der Kundenanforderung konfiguriert und gefertigt. Natürlich sind auch Sonderwünsche i.d.R. kein Problem.


Ein weiterer Bereich stellen die Supermicro Workstations dar. Wobei wir da immer wieder gefragt werden, wo denn eigentlich der Unterschied zwischen einem normalen PC und einer Workstation ist. Im Grund lässt sich das wie folgt zusammenfassen:


Für PCs werden normalerweise Komponenten verwendet, welche aus dem Consumerbereich stammen, da die Leistungsanforderungen an solche Systeme relativ gering sind. Dafür stehen andere Dinge im Vordergrund z.B. die Geräuschentwicklung und ein möglichst geringer Energieverbrauch. Auch die Abmessungen der Systeme sind oft ein wichtiger Faktor um z.B. den PC per VESA Halterung direkt hinter einem Monitor betreiben zu können.


Bei den Workstations sind jedoch vollkommen andere Anforderungen gegeben. Die Systeme müssen seitens der CPU und natürlich auch der GPU sehr leistungsfähig sein. Daher werden i.d.R. Single- oder Dual-XEON Systeme in Verbindung mit bis zu 4 GTX®/RTX® oder Quadro® Grafikkarten verwendet. Stabilität, Performance und Qualität steht dabei im Vordergrund, da oft Zeit Geld bedeutet und der Ausfall einer Workstation unmittelbar zu Terminverschiebungen führen kann. Daher sind die verwendeten Komponenten eher mit klassischer Serverhardware vergleichbar und I/O Optimierungen werden durch die konsequente Verwendung von leistungsstarken SSDs, sowie einem größeren Hauptspeicher (RAM) erreicht. 


Natürlich stellen unterschiedliche Anwendungen auch unterschiedliche Anforderungen an die Hardware. So unterscheiden sich CAD Workstations schon recht stark von Workstations z.B. für die Audio-/Videobearbeitung. Somit werden auch unsere Supermicro Workstations als Build-to-Order Systeme gefertigt und somit optimal an die jeweilige Anwendung und deren Anforderungen angepasst.

 

Kontaktieren Sie uns per Telefon 0212.22321-0 oder per Mail 

Sehen Sie sich auch unsere anderen Seiten an Supermicro ServerSynology NAS, oder Infortrend Storage ! 

Kontakt:

Datentechnik Köpke GmbH

Geschäftsführer: Holger Köpke
Zweigstraße 9

42657 Solingen

Tel.: 0212.22321-0
Fax: 0212.22321-25

info@koepke.de